px
px

Gossen Messgeräte

Bereits von 1908 bis 1916 arbeitete Paul Gossen in der Fabrik von Dr. Siegfried Guggenheimer in Nürnberg, ehe er 1919 zusammen mit einem Partner die Paul Gossen Co KG als Fabrik für elektrische Messgeräte in Baiersdorf gründete. Schnell erfolgte der Umzug nach Erlangen, auch weil die Firma mittlerweile von drei auf 35 Mitarbeiter gewachsen war. Das Unternehmen überstand die Währungskrise und stellte 1926 das Multi-Ampere-Volt-Meter Mavometer vor, das an den Bedarf der Radioindustrie ausgerichtet war. Über 30 Jahre war die Produktserie ein wichtiges Standbein der Firma. Es konnte durch aufsteckbare Vor- und Nebenwiderstände an die jeweilige Messaufgabe angepasst werden. 1940 erfolgte die Umwandlung in die "Paul Gossen & Co GmbH", die 1943 in das Fabrikgelände an der Nägelsbachstraße zog.

 
 
 
 
 
wird fortgesetzt ....
px
Inhalt Übersicht Hersteller

Copyright © 2002-2021 * Text und Bilder unterliegen dem Urheberrecht * Letzte Aktualisierung: 15.05.2021